Zielsetzung

Hallo, ich bin Rob Cale – Ihr Business-Headshot- und Porträt-Fotograf für Hannover und die Region. Headshot? Keine Angst – hier geht es nicht um Killerspiele. Im anglo-amerikanischen Sprachraum ist Headshot ein feststehender Begriff, aber eine derart prägnante und gebräuchliche deutsche Übersetzung gibt es nicht – am nächsten wäre vielleicht Kopfbild dran. Begriffe wie Business Porträt, Profilfoto oder Bewerbungsfoto zielen in die gleiche Richtung. Aber auch im deutschsprachigen Raum setzt sich die Bezeichnung Headshot bzw. Business Headshot immer mehr durch.

  • Business Headshot Mann, lange weiße Haare, grauer Hintergrund, Schwarzweiß

Wie heißt es so schön: für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Also muß der Headshot genau diesen ersten Eindruck bestens vermitteln. Diese Art der Fotografie wurde genau dafür erfunden. Mit definierten technischen Rahmenbedingungen, perfekter Ausleuchtung und indivdiuell auf die Person abgestimmter Kontrolle des Gesichtsausdruckes.

Das Ergebnis: ein Foto von Ihnen, wie Sie es vielleicht noch gar nicht kennen. Wahrscheinlich der wichtigste Baustein Ihrer Selbstvermarktung. Ihr ausdrucksstarkes Bild für Ihren Online-Auftritt.

Dabei kommt es nicht darauf an, in welchem Beruf Sie tätig sind, sondern wie sichtbar Sie sein wollen. Personen, die sehr aktiv in Berufsnetzwerken wie LinkedIn oder Xing sind, selbständig oder als Referenten bzw. Moderatoren arbeiten, werden wahrscheinlich mehr Wert auf das perfekt Bild von sich legen, als jemand, der eine Beamtenkarriere verfolgt.

Ein Headshot wird meistens vor grauem, weißem oder schwarzen Hintergrund fotografiert. Damit lenkt nichts von der abgebildeten Person ab. Als Ihr Berater und Coach arbeite ich mit Ihnen während der Session die feinen Details an Position und Gesichtsausdruck heraus. Der Ablauf ist daher nicht unbedingt mit dem zu vergleichen, was Sie bisher bei anderen Fotografen erlebt haben.

Für die Beleuchtung der Person verwende ich keinen Blitz, sondern LED-Dauerlicht. Für den weißen Hintergrund kommt ein in meinem Hintergrundsystem versteckter indirekter Blitz zum Einsatz.

Fototermin (TfP)

0 €

TERMIN (TfP) BUCHEN

Leistungen

Der Herbst 2019 steht ganz im Zeichen des Trainings und des Portfolio-Aufbaus. Deshalb biete ich in dieser Zeit meine Dienstleistung überwiegend als TfP Session an.

  • Vorteil für den Kunden: Headshot Session und Bilder sind kostenfrei.
  • Vorteil für den Fotografen: er darf die Bilder im Rahmen der erteilten Freigabe verwenden.

Weitere Erläuterungen mit Links und Antworten auf häufige Fragen habe ich in den folgenden Abschnitten zusammen gestellt. Ein Klick auf die jeweilige Überschrift zeigt den dazugehörigen Inhalt.

Business Headshot und Porträt – ist das nicht das gleiche?

Ein Headshot ist eine Art des Porträts, aber ein Porträt muss kein Headshot sein. Genaue Definitionen zum Porträt finden sich z.B. hier, zum Headshot z.B. hier oder auf Englisch hier.

Die wesentlichen Unterschiede

Der Headshot ist bewusst eng geschnitten, überwiegend vor einem neutralen weißen, grauen oder schwarzen Hintergrund fotografiert. Er soll dem Betrachter direkt im ersten Augenblick der Betrachtung einen authentischen Eindruck der abgebildeten Person geben. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Gesicht – deshalb wird der Kopf auch meistens oben angeschnitten. Die Augen liegen etwa auf der oberen Drittellinie des Bildes. Alles, was den Betrachter vom Gesicht ablenken würde, ist nicht auf dem Bild zu sehen.

Das Porträt entsteht sehr oft im Kontext mit dem Beruf, den Lebensumständen oder der Familie der portraitierten Person. Hier ist die Zielsetzung eine andere – das Porträt soll mehr dokumentieren und hat sehr oft auch emotionale und künstlerische Komponenten. Hier gibt es weniger gezielte Vorgaben an Lichsetzung und Formate – erlaubt ist alles, was dem jeweiligen Zweck des Porträts dient.

Ein kurzes und knackiges Video dazu hier von Chris Marxen aus Berlin:

Was ist der Unterschied zwischen Portraits und Headshots
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Wofür brauche ich einen Headshot?

Hier sind beispielhaft einige Einsatzzwecke genannt:

  • Profil-Foto im Umfeld der sozialen Medien
  • Bewerbungsfoto
  • Foto auf der eigenen Website
  • Foto im Intranet des eigenen Unternehmens
  • Presse-Foto für Autoren
  • Sedcard-Foto für Schauspieler

Oft sind es auch Unternehmen, die Business Headshots oder Corporate Headshots erstellen lassen. Dann geht es meistens darum, für eine Website oder das Intranet Mitarbeiterfotos im gleichen Stil zu erhalten.

Es gibt natürlich noch viel mehr Möglichkeiten, Ihr bestes Fotos zu präsentieren. Schenken Sie es doch z.B. im schlichten Rahmen oder als modernen Druck auf Alu-Dibond Ihren Liebsten oder Freunden.

Kann das nicht auch der Fotograf im Einkaufszentrum?

Ohne den Kollegen zu Nahe treten zu wollen – nein. Abgesehen von Zufallstreffern, die man auch in den dort üblichen 15 bis 30 Minuten Session-Dauer erzielen kann, wird dort hauptsächlich auf hohe Stückzahlen der Aufträge geachtet. Oft ist das biometrische Passbild hier der erste Türoffner, vielleicht im Paket mit dem schnellen Bewerbungsfoto.

Viele dieser Bilder sind sicher gut – aber eben nicht ausgezeichnet. Und damit nicht für den oben angesprochenen ersten Eindruck geeignet.

Was macht dann einen guten Headshot aus?

Ein guter Headshot

  • ist ein individuelles Produkt, mit hoher Sorgfalt genau für den Kunden und die geplanten Einsatzzwecke angefertigt.
  • beachtet feinste Nuancen der Körperhaltung, der Mimik, der Lichtsetzung und der Kleidung.
  • soll authentisch sein, zur Person passen und einen positiven Eindruck vermitteln.
  • soll in kleinem Format die angestrebte Aussagekraft besitzen – Profil-Fotos im Web sind klein, und dieser Platz will bestmöglich genutzt werden.
  • soll ja nach Einsatzzweck natürlich auch vergrößerungsfähig sein – als großes Bild auf der Website oder als Bild im Rahmen an der Wand – bis hin zum Wahlplakat für die Politik.

Es ist ein wenig wie mit dem Maßanzug und dem Anzug von der Stange – der Headshot ist Ihr maßgeschneidertes Bild. Das bekommen Sie bei mir. Den Anzug von der Stange finden Sie im Einkaufszentrum.

Ich bin doch gar nicht fotogen – lohnt sich der Aufwand?

Diesen Zweifel höre ich oft. Mein Antwort ist immer die gleiche: auf jeden Fall!

Eine Headshot Session ein guter Weg, etwas über sich selbst zu lernen und die Wirkung auf den Gegenüber zu kontrollieren. Beim nächsten Familien- oder Urlaubsfoto erinnern Sie sich an die entscheidenden Punkte, wie Sie auf einem Foto einen guten Eindruck zu hinterlassen können.

Sie sind vielleicht noch verunsichert nach dem falschen, aufgesetzten Lächeln, das Ihnen der letzte Fotograf aufgeschwatzt hat und das Sie selbst nicht mehr sehen können? Das gibt es in meiner Session nicht. Oder das Bild vom Mobiltelefon, auf dem die Proportionen wieder mal daneben sind? Ich habe die nötige Technik am Start, damit das garantiert nicht passiert.

Ich trainiere Ihren Gesichtausdruck und Ihre Körperhaltung, damit dieses Foto das beste wird, dass Sie von sich haben. Entspannen Sie sich einfach und seien Sie gespannt auf das Ergebnis.

Sie können aber auch schon vorher etwas auprobieren – die Scheu vor der Kamera zu überwinden und sich gedanklich auf die Position vor einer Kamera einstellen – oder auf Neudeutsch das passende Mindset dazu abzurufen : ich möchte auch hier ein kurzes Video von Chris Marxen empfehlen.

Fotogen werden durch Einstellung ändern
Dieses Video ansehen auf YouTube.
Fotografieren Sie auch Porträts?

Aber ja! Auf Wunsch fertige ich von Ihnen auch ein Bild im Porträt-Zuschnitt, mit Ihrem Werkzeug, Instrument oder Auto, mit Ihrer Familie, in Ihrem Büro oder in der Natur.

Ich biete ebenfalls Porträts an, die wir auf einem Spaziergang durch Hannover (oder einer anderen Stadt), in der Sie beruflich aktiv sind, anfertigen. Das ist dann interessant, wenn die Kulisse der Stadt in Ihr Selbstvermarktungskonzept passt.

Details sollten wir beim ersten Gespräch klären, einige Wünsche lassen sich mit einer Headshot Session kombinieren.

Arbeiten Sie nur in Hannover?

In Hannover habe ich eine Raum für die Termine zur Verfügung, das ist den meiten Fällen die einfachste Lösung.

Auf Wunsch kann ein Termin an Ihrem Wunschort stattfinden. Damit sind allerdings weitere Kosten verbunden. Für Gruppen oder Unternehmen kann sich das aber durchaus lohnen. Ich erstelle Ihnen auf Anfrage eine massgeschneidertes Angebot.

Wollen Sie wissen, wie man sich auf die Headshot Session vorbereitet und wie sie abläuft? Dann klicken sie auf den Button.